Referenzen

 

 

 

Referenzprojekte im Themenfeld: Förderung von Teilhabe und Empowerment

  • „ZUKUNFTSWERKSTÄTTEN-Verein zur Förderung demokratischer Zukunftsgestaltung e.V.“ (Mitwirkung im Vorstand, www.zwverein.de)
  • Moderation des Workshops „Wi(e)dersetzen: zivile Widerstandsformen gegen Nazis – entdecke die Möglichkeiten“, Veranstaltung BlockDO e.V., VVN und der Koordinierungsstelle Toleranz-Demokratie-Vielfalt am 11.12.2014 im Fritz Henßler Haus in Dortmund
  • (Podiumsdiskussion und Open Space).
  • Moderation des Workshops „Ohn(e) Macht verändern? Organisationsentwicklung im Spannungsfeld zwischen Hierarchie und Teilhabe“ am 14./15.11.2014 im Integrationshaus in Köln-Kalk
  • Teilworkshop: Was bringen Beteiligungsprojekte – Den Stimmlosen eine Stimme geben. Im Rahmen des Jahrestreffens der Moderatoren von Zukunftswerkstätten „Teilhabe als Menschenrecht - Zukunftswerkstatt gegen Armut“ in Lochau/Bregenz am 30.04.-05.05.2014
  • Betroffene zu Beteiligten machen. ZukunftsCafé im Rahmen des Kulturporgramms n der Suppenküche Kana in Dortmund 26.01.2014
  • Zukunftswerkstatt unter dem Titel „Écartez les obstacles de notre chemin! Ayons une vision claire de ce que nous voulons faire bouger nous-même“ (zu deutsch: Räumt die Steine aus unserem Weg! Für einen klaren Blick auf das, was wir selbst bewegen wollen) im Rahmen des alljährlichen Treffens des „European Anti Poverty Network“ am 19.3.2013 in Hespérange / Luxembourg (http://www.stemm-vun-der-strooss.com/magazin/no75/16.html)
  • Claussen, Wiebke (2013): Wo können Beteiligungsprojekte in der Sozialen Stadt auf der Stufenleiter der Partizipation angesiedelt werden? In: E-Newsletter des Netzwerks Bürger-beteiligung 4/2013 vom 13.12.2013 (http://www.netzwerk-uergerbeteiligung.de/-fileadmin/Inhalte/PDF-Dokumente/newsletter_beitraege/nbb_claussen_131213.pdf)