Referenzen

 

 

Referenzprojekte im Themenfeld: Projektentwicklung, Forschung, Analysen, Recherchen, Projektkonzepte, Dokumentation und Evaluation.

Darin enthalten sind Markt- und Standortanalysen, Förderprogramme und Projektanträge, Projektmanagement, Projektdokumentation, Gutachten und Evaluation.
  • Veranstaltungskonzepte für die Seminare, Pädagogischen Tage, Zukunftswerkstätten und Veranstaltungen und Projekte in den Stadtteilprojekten Hamm Norden (bis 2002) und Ostmannturmviertel in Bielefeld (2011-2012)
  • Wissensgipfel Ruhr am 31.3.2014 in der DASA in Dortmund: Akteursanalyse im Vorfeld Vorfeld (http://www.metropoleruhr.de/wissenschaft-forschung/wissensgipfel-ruhr.html), Power Point-Präsentation (http://www.metropoleruhr.de/fileadmin/user_upload/metropoleruhr.de/01_PDFs/Wissenschaft/Wissensgipfel/2014/Praesentation_WiGi_280414_Version_Web_kd.pdf), Dokumentation nach der Veranstaltung (http://www.metropoleruhr.de/fileadmin/user_upload/metropoleruhr.de/01_PDFs/Wissenschaft/Wissensgipfel/2014/Dokumentation_Wissensgipfel.pdf) und Mitentwicklung des Videoclips
  • Selbstevaluation Quartiersbetreuung Bielefeld-Ostmannturmviertel Abschlussbericht der Projektlaufzeit 2009-2012 (2012)
  • Dokumentation des BuG-Projektes „Schmetterling I“ an der Lindenschule in Hamm: Ein neuer Schulstandort als Herausforderung – den Wandel gesundheitsförderlich gestalten! Projektevaluation für das Landesprogramm „Bildung und Gesundheit NRW“ (2011)
  • Projektantrag „Armut und Ausgrenzung im Fokus - Selbsthilfe durch Medien- und Kulturprojekte fördern“ im Rahmen des EU-Förderprogramms „Europäisches Jahr gegen Armut und Ausgrenzung“ (2010)
  • ALZ (2010): Erstellung einer Dokumentation im Auftrag des Arbeitslosenzentrum Dortmund“ Thema: Dokumentation „25 Jahre Arbeitslosenzentrum Dortmund“. Textbeiträge, Redaktion (Petra Liebherr und Wiebke Claussen) ((http://www.alz-dortmund.de/pdf/verein/25-Jahre-ALZ.pdf)
  • Recherche „Gesundheitsimmobilien in der Metropolregion Ruhr – Impulse für Immobilien- und Standortentwicklung durch die Leittrends Gesundheit und Demographie“ (2009)
  • 2007-2008 Auswertung von Projektanträgen im Rahmen des Landesprogrammes „Med.in NRW“ (für den Projektträger ETN im Forschungszentrum Jülich)
  • Projekt „PrävEcon Ruhr“ - Regionalverband Ruhr (Hrsg.) (2009): Die Stärkung von Prävention und Gesundheitsförderung im Ruhrgebiet - Chance für Wirtschaft und Beschäftigung. Studie im Auftrag des Regionalverband Ruhr) (2006-2009) (download: http://www.metropoleruhr.de/fileadmin/user_upload/metropoleruhr.de/Bilder/Regionales_Management/Regionalanalyse/Druckversion_-_Innovative_Praevention_-_Kurzfassung.pdf)
  • Projektantrag „gesund leben im Stadtteil - ein Präventionskonzept zum gesünderen Alter(n) in der Metropole Ruhr /NRW“ zum „Med.in NRW“-Programmwettbewerbs (im Auftrag des Instituts Arbeit und Technik (2008)
  • Erstellung eines Handbuchs zur gesunden Ernährung von Kindern in der "Offenen Ganztagsgrundschule" (Dokumentation des Praxisprojektes und Erarbeitung des Handbuchs) (im Auftrag der Vereinigten IKK) (2007-2008) Veröffentlichung in 2010
  • Entwicklung von Projekten zur Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen (im Auftrag des Netzwerk Radbod Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Hamm mbH) (2006)